Videos

Bilder

Kawasaki Z900 2018

Kawasaki Z900 2018

Der japanische Motorradbauer Kawasaki ruft  mehr als 10.000 Modelle der Z900 zurück. Grund sind falsch verlegte Leitungen zum Hinterrad.

Allein in Deutschland sind 1.342 Modelle der Z900 aus dem Jahr 2018 betroffen. In den USA sind es 1.173 Modelle und in ganz Europa 7.763 Motorräder.

Von den falsch verlegten Leitungen sind die Bremshydraulikleitung und das Kabel zum ABS-Sensor am Hinterrad betroffen. die Leitungen können am Reifen scheuern und dadurch beschädigt werden. Als Folge kann die Hinterradbremse und das ABS ausfallen. Da das Tachosignal über den gleichen Sensor läuft, kann auch dieses ausfallen.

Die Halter in Deutschland werden über das Kraftbundesamt (KBA) angeschrieben. In der Werkstatt beim Kawasaki Vertragshändler werden die Leitungen überprüft und gegebenenfalls korrekt gelegt. Leitungen die bereits beschädigt wurden werden ausgetauscht. 

Kommentare - Werde Mitglied und schreibe einen Kommentar.Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
  • Keine Beiträge vorhanden.
  • Kawasaki Ninja Burnout Fail
  • RoadRunner schrieb
    typischer Fail - voll lustig wie er aufeinma..