Videos

Bilder

KTM 690 Duke R Track

KTM 690 Duke R Track

KTM ruft die 690 Duke und 690 Duke R ab dem Baujahr 2016 zurück in die Werkstatt. Grund ist der Tankdeckel der wegen zu großer Toleranzabweichungen, undicht werden kann.

Durch die zu großen Abweichungen während der Produktion, kann aus dem Tankdeckel , dem Tankeinfüllstützen und der Dichtung am Einfüllstützen Sprit austreten.  Betroffene Halter werden von KTM informiert, die dann die 690 Duke in der Werkstatt mit einem neuen Tankeinfüllstützen samt neuer modifizierter Dichtung ausrüsten. Im selben Zuge wird auch die Dichtung des Kraftstoffstandsensors getauscht bzw. modifiziert. Der gesamte Aufwand soll sich auf ca. 40 Minuten belaufen und ist für den Halter kostenlos.

Kommentare - Werde Mitglied und schreibe einen Kommentar.Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kawasaki Ninja Burnout Fail
  • RoadRunner schrieb
    typischer Fail - voll lustig wie er aufeinma..