Videos

Bilder

Mika Kallio KTM

Mika Kallio KTM

Der Finne Mika Kallio hat seinen Vertrag bei KTM verlängert und wird auch in 2019 als Testfahrer bei der Entwicklung der KTM RC16 mithelfen.

Bis dahin hat er noch Zeit sich vom schweren Sturz am Sachsenring zu erholen. Eigens zur Besprechung der neuen KTM-Pläne reiste Mika zu KTM nach Österreich. Das war in sofern nicht so einfach, da seine Genesung noch nicht abgeschlossen ist. Er trägt noch eine Schiene, die sein Knie vor Verdrehungen schützen soll. Zusätzlich arbeitet der Finne an seiner Beweglichkeit und dem Aufbau der Muskeln. Sowohl Mika Kallio als auch KTM Motorsportchef Pit beirer waren erfreut vom Treffen und der Vertragsverlängerung für 2019.

Kommentare - Werde Mitglied und schreibe einen Kommentar.Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
  • Kawasaki Ninja Burnout Fail
  • RoadRunner schrieb
    typischer Fail - voll lustig wie er aufeinma..