Videos

Bilder

Michael Dunlop Nr6 auf BMW S1000RR

Michael Dunlop Nr6 auf BMW S1000RR

Seit 2016 gibt es den "Road Races Act". Dieser erlaubt die Verurteiliung von Zuschauern, die eine Gefährdung für das Rennen der Tourist Trophy auf der Isle of Man, darstellen.

James William Ford aus Bingley in Yorkshire ist nun der erste, der nach diesem "Road Races Act" verurteilt wurde. Der Britte soll sich aggressiv und streitlustig gegenüber einen Streckenposten, der ihm vor einem Tor im Bereich von Corsby weggeschickt hatte, verhalten. Ein Gespräch mit der Rennleitung konnte den 67-jährigen Mann auch nicht beruhigen - er überquerte unerlaubt die Straße. Daraufhin wurde er verhaftet. Das Qualifying der Superbike- und Superstock Klasse musste insgesamt 20 Minuten unterbrochen werden.

Ein Gericht hat nun entschieden und den Britten zu 4 Wochen Haft und fünf Jahre Einreiseverbot auf die Isle of Man, verurteilt.

Kommentare - Werde Mitglied und schreibe einen Kommentar.

RoadRunner schrieb am:Dienstag, 12. Juni 2018 14:39 Uhr

Richtig so - Unfälle passieren so schon genug.

  • Keine Beiträge vorhanden.
  • Kawasaki Ninja Burnout Fail
  • RoadRunner schrieb
    typischer Fail - voll lustig wie er aufeinma..